24.000 Dollar für einen benutzten Pappteller? Was wie ein Witz klingt, ist am Samstag so im Auktionshaus Julien’s in New York passiert. Auf dem Teller soll Nirvana-Sänger Kurt Cobain 1990 mit einem schwarzen Stift eine Liste von Songs verewigt haben, nachdem er eine Pizza davon gegessen hatte. Das berichten mehrere Medien

Ursprünglich wurde der Wert des Tellers mit der Setliste auf 2.000 Doller geschätzt. Am Ende wurde er für rund 22.400 Dollar versteigert. Das sind umgerechnet etwa 20.000 Euro.

Über 600 Gegenstände kamen am Wochenende unter den Hammer - alle Erinnerungsstücke an Rock-Ikonen. Dazu gehörten auch eine Akustikgitarre von Prince, Briefpapier auf dem Bob Dylan Lyrics aufgeschrieben hatte und eine Jacke von Michael Jackson, die er auf einer Geburtstagsparty von Nelson Mandela trug.