Von Wien aus erobert die fünfköpfige Band Wanda die Welt des Rock’n’Rolls. Seit 2012 steht die Gruppe auf der Bühne. Die Besetzung besteht aus dem Sänger und Rhythmusgitarristen Michael Marco Fitzthum, Gitarrist Manuel Christoph Poppe, Keyboarder und Pianist Christian Hummer, Bassist Reinhold Weber und Schlagzeuger Lukas Hasitschka. Der Name der Band ist auf die Zuhälterin Wanda Kuchwalek zurückzuführen. Die deutsche Zeitschrift Musikexpress nannte die Gruppe 2015 die „vielleicht letzte wichtige Rock’n’Roll-Band unserer Generation“.

Die Band des Jahres 2015

2014 begannen Wanda ihre Karriere mit dem Debütalbum "Amore". Während das Werk auf Platz 13 in den österreichischen Charts stieg, ging die Gruppe auf Tournee. Diese führte die Musiker durch Österreich, Deutschland und die Schweiz. Bereits ein Jahr später wurde die Band mit ersten Auszeichnungen belohnt. Bei den Amadeus Awards wurden sie in der Kategorie "Alternative Pop/Rock" ausgezeichnet. Daneben gewannen sie den FM4 Award. Mit insgesamt vier Nominierungen waren Wanda der am häufigsten nominierte Act des Abends. Im selben Jahr erreichte "Amore" in Österreich Goldstatus und der Nachfolger "Bussi" kam auf den Markt. Ein großer Erfolg: Das Album stieg auf Platz eins, direkt gefolgt vom Debütalbum. Vier Songs waren in den Singlecharts vertreten. Mit Position drei war "Bussi Baby" am besten platziert. Innerhalb von wenigen Wochen gab es für den Longplayer den Goldstatus in Österreich. Ebenfalls 2015 wählten die Leser des deutschen Rolling Stone die Gruppe zur Band des Jahres. Beim Amadeus Austrian Music Award 2016 wurden Wanda in den Kategorien "Band des Jahres", "Liveact des Jahres" und "Pop/Rock" ausgezeichnet. Mit der Single "0043" wurde 2017 das dritte Album angekündigt. Die zweite Single "Columbo" war nach sieben Wochen die Nummer eins in der offiziellen österreichischen Hitparade war und erreichte nach dreizehn Wochen Goldstatus in Österreich. Damit war das Werk der bislang erfolgreichste Song der Band. Das dazugehörige Album "Niente" erschien noch im selben Jahr. Es erreichte ebenfalls die Spitze der Longplay Charts und wurde mit Platin ausgezeichnet.

Pop gepaart mit Indie-Rock und Rock’n’Roll

Wanda spielen in erster Linie Popmusik. Ihr Stil weist jedoch auf Einflüsse von Indie-Rock und Rock’n’Roll auf. In ihren Texten greift die Band die Themen Leben, Liebe und Tod auf. Es werden aber auch die Schattenseiten der Liebe, wie unerfüllte sexuelle Wünsche und Trennung thematisiert. Die Musiker Der Nino aus Wien und Soap & Skin sollen die Gruppe zur Gründung von Wanda inspiriert haben. Fitzthum soll zudem beim Schreiben der Lieder oft Songs der Beatles hören.