Mit Alternative Rock, Post-Grunge und Alternative Metal erobern Three Days Grace die Bühnen der Welt. Gegründet wurde die kanadische Band 1997. Fünf Jahre zuvor standen die Mitglieder aber bereits unter anderem Namen auf der Bühne. Zur aktuellen Besetzung gehören Neil Sanderson, Brad Walst, Barry Stock und Matt Walst.

Es hat zwei Anläufe gebraucht

Adam Gontier, Neil Sanderson, Brad Walst, Phil Crowe und Joe Grant veröffentlichten unter dem Namen Groundswell 1995 das Album "Wave of Popular Feeling". Nachdem sich die Band aufgelöst hatte, gründeten Gontier, Sanderson und Walst 1997 Three Days Grace.  Als sie einige Lieder gecovert hatten, veröffentlichten die Musiker ein Demo-Album mit nur vier Liedern. Zur selben Zeit gingen sie zusammen mit Thousand Foot Krutch auf Tour und traten als deren Vorband auf. Das Debütalbum "Three Days Grace" erschien schließlich 2003. Kurz zuvor wurde Barry Stock als neues Mitglied in der Band begrüßt. Das Werk erreichte auf Anhieb die Top 20 der kanadischen Charts und war für einige Wochen in den US Top 200 vertreten. Die Single "I Hate Everything About You" landete in Kanada sogar auf Platz eins. In den USA wurde das Album für über eine Million verkaufte Exemplare mit Platin ausgezeichnet. Nachdem sich Gontier in eine Drogentherapie begab, kehrte er 2006 zur Band zurück und brachte zusammen mit seinen Kollegen das zweite Album "One-X" heraus. Es stieg auf Platz fünf der amerikanischen Billboard Charts ein. 2007 ging es für die Gruppe zusammen mit Breaking Benjamin, Seether, Skillet, Red und Econoline Crush auf Tour. Die erste Live-DVD erschien 2008 und war ausschließlich online erhältlich. Im selben Jahr standen Three Days Grace als Vorband für 3 Doors Down in Deutschland auf der Bühne. 2009 folgte das dritte Album "Life Starts Now" zusammen mit der Single "Break". 2012 kamen der Nachfolger "Transit of Venus" und die Single "Chalk Outline" auf den Markt. Aus gesundheitlichen Gründen kehrte Gontier der Band 2013 den Rücken. Da eine Tour anstand, sprang Matt Walst als Sänger ein.2014 wurde er als festes Mitglied der Band bestätigt. Im selben Jahr erschien die Single "Painkiller." Kurz darauf folgte das Album "Human". 2018 meldeten sich die Musiker mit dem Album "Outsider" zurück.