Mit ihrem Stil, der sich aus Punkrock, Riot Grrrl, Garage Pop und Garage Punk ist, machten sie The Regrettes in der Musikszene einen Namen. Die amerikanische Punkrockband wurde 2015 in Los Angeles gegründet. Zur aktuellen Besetzung gehören Lydia Night, Genessa Gariano, Brooke Dickson und Drew Thomsen.

Aus zwei Bands wurde eine

Die Gründungsmitglieder Lydia Night, Genessa Gariano, Sage Chavis und Maxx Morando lernten sich an einer Musikschule kennen. Während Night mit Marlhy Murphy als Pretty Little Demons spielte, standen die übrigen drei mit einer anderen Gruppe auf der Bühne. Aus den kleinen Dämonen wurden The Regrettes, die 2015 eine EP mit dem Titel "Hey!" veröffentlichten. Als Murphy die Band verließ, holte Night Gariano, Chavis und Morando dazu. 2016 ging die Band mit Tacocat und Sleigh Bells auf Tour. Für Kate Nash stand die Gruppe als Vorband auf der Bühne und trat außerdem beim South by Southwest auf. Im selben Jahr erschien die erste Single "A Living Human Girl". Ein Jahr später wurde es Zeit für das Debütalbum "Feel Your Feelings Fool!". 2018 erschien die Single "Come Through" und kurz darauf die EP "Attention Seeker". Nur wenige Wochen später verließ Morando die Band, ebenso wie Chavis. Stattdessen trat Violet Mayugba der Gruppe bei, die noch im selben Jahr durch Brooke Dickson ersetzt wurde.

Punkrock erobert Los Angeles

Der Musikstil von The Regrettes ist gespickt mit Elementen von Garage Rock, dem Doo-Wop und der Surf-Musik der 60er, Rockabilly und Popmusik. Ihre Texte drehen sich um die Themen Ermächtigung der Frauen, Feminismus, Politik und Liebe. Zu ihren Einflüssen gehören Bands wie Bikini Kill, L7, 7 Year Bitch, Elvis Presley, Buddy Holly, The Ronettes, Hole, The Crystals, Lesley Gore und Patsy Cline.