Wer den Song "Crystal" von New Order gehört hat, dem ist die fiktive Band The Killers ein Begriff. Den Namen haben 2001 vier Musiker übernommen und in Las Vegas die gleichnamige Band gegründet. The Killers spielen Indie-Rock, Pop-Rock, Post-Punk und Alternative Rock. Zur aktuellen Besetzung gehören Brandon Flowers, Dave Brent Keuning, Ronnie Vannucci Jr. und Mark Stoermer. Im Laufe ihrer Karriere hat die Band über 13 Millionen Exemplare ihrer Werke verkauft.

Gitarrist zunächst noch ohne Band

Über eine Zeitungsannonce suchte Keuning Mitglieder für eine neue Band. Dadurch lernte er Flower kennen. Mit Vannucci und Stoermer waren The Killers vollständig. 2004 brachten sie ihr erstes Album "Hot Fus" auf den Markt, welches mit Vierfach-Platin ausgezeichnet wurde. Die Single "Mr. Brightside" war sofort in den Top 10 der britischen Charts vertreten. Der Nachfolger "Sam’s Town" war ebenfalls ein voller Erfolg. Innerhalb er ersten Woche landete das Album auf Platz 2 der US-amerikanischen Charts. In Großbritannien erreichte es sogar Platz eins. Bei den BRIT Awards räumten The Killers 2007 richtig ab. Sie wurden als "Beste internationale Band" ausgezeichnet und "Sam’s Town" erhielt den Preis als "Bestes internationales Album". Den Preis für das beste Rockalbum, den die Band bei den EMAs erhielt, widmeten die Musiker Queen, U2, New Order und Muse – den Künstlern, die sie laut eigener Aussage beeinflusst hätten. The Killers spielten nicht nur eigene Songs, sondern coverten auch Werke, wie unter anderem "Shadowplay" von Joy Division, "Romeo and Juliet" von Dire Straits und "Why Don't You Find Out for Yourself" von Morrissey. 2007 kam "Sawdust" auf den Markt. Kurz davor wurde bereits die Single "Tranquilize", die zusammen mit Lou Reed produziert wurde, veröffentlicht. Bereits ein Jahr später erschien das dritte Studioalbum "Day & Age". Die enthaltene Single "Human", die durch Grammatikfehler im Text bekannt wurde, sollte eigentlich bereits mit "Sawdust" erscheinen. Im Refrain heißt es fälschlicherweise: "Are we human or are we dancer". Nach den letzten Konzerten der entsprechenden Tour legte die Band ab 2010 eine längere Pause ein. Eine Trennung sollte das aber nicht bedeuten. Das vierte, gitarrenlastigere Album "Battle Born" erschien schließlich 2012. 2017 wurde der Nachfolger "Wonderful Wonderful" veröffentlicht. Seit 2006 bringen The Killers jährlich Weihnachts-Singles und entsprechende Videos auf den Markt. Der Erlös kommt der Hilfsorganisation Product Red zu Gute.