Fast jeder kennt die Musiker mit den Masken. Slipknot ist eine US-amerikanische Nu-Metal- und Alternativ-Metal-Band. Gegründet wurde sie 1995 in Des Moines. Neben den Masken gehörten bis 2004 auch einheitliche Overalls zu den wichtigen äußeren Erscheinungsmerkmalen der Band. Zur aktuellen Besetzung gehören neben Sänger Corey Taylor Leadgitarrist Mick Thomson, DJ Sid Wilson, Craig Jones, der für das Sampling zuständig ist, Perkussionist Shawn Crahan, Rhytmusgitarrist James Root, Schlagzeuger Jay Weinberg und Bassist Alex Venturella. Die Maske jedes Mitglieds wird individuell gestaltet und wurde mit der Zeit auch verändert. Das Design wird dabei nicht willkürlich gewählt. Es soll eine Verbindung zum Träger selbst haben oder charakterliche Eigenschaften unterstreichen. Bisher sah man Slipknot nur in Ausnahmefällen unmaskiert. Im Musikvideo zu "Before I Forget" werden vereinzelt Gesichtsausschnitte gezeigt. In einem Interview auf der DVD "Voliminal: Inside the Nine" stellen sich die Bandmitglieder unverkleidet den Fragen.

Die Geschichte einer kontrovers diskutierten Band

Eine Basement Session im Jahr 1992 im Keller des späteren Bassisten Paul Gray sollte der Ursprung von Slipknot werden. Dabei entstanden zum Teil Lieder, die auf dem späteren Demoalbum "Mate. Feed. Kill. Repeat" zu hören waren. Das Interesse der Musiklabels war geweckt. Bald schon hatte die Metalband eine große Fangemeinde. Das zweite Album erreichte sogar Platz drei der Billboard Magazin Album Charts und Platz eins der britischen Album Charts. Auf "Vol. 3" waren neben den sonst harten und aggressiven Klängen erstmals auch ruhigere Titel zu hören. 2006 bekamen Slipknot für den Song "Before I Forget" den Grammy Awards in der Kategorie "Best Metal Performance" verliehen. Es folgte Ende 2007 mit "All Hope is Gone" das vierte Album. Drei Jahre später dann der Schicksalsschlag: Bassist Paul Gray starb in einem Hotel in Iowa. Grund: Eine Überdosis Schmerzmittel in Kombination mit Fentanyl und schweren Herzproblemen. Die Band nahm sich in Folge dessen eine zweijährige Auszeit. Das Aus sollte das aber nicht bedeuten. Ein neues Album war bereits angekündigt und auch nach dem Tod von Gray wurde bestätigt, dass es ein weiteres Werk geben wird. Als inoffizielles Vermächtnis an den Bassisten erschien noch im selben Jahr die DVD "(sic)nesses". In den darauffolgenden Jahren gab es einen bunten Wechsel in der Besetzung der Band. 2019 ist von den Gründungsmitgliedern nur noch Shawn Crahan aktiv dabei.