Die britische Rockband Nothing But Thieves wurde 2012 in Southend-on-Sea gegründet. Die Besetzung besteht aktuell aus Sänger Conor Mason, den Gitarristen Joe Langridge-Brown und Dominic Craik, Bassist Philip Blake und Schlagzeuger James Price.

Gründung an der Themsemündung

Nachdem sich die fünf Jungs gefunden hatten, glänzten sie zu Beginn ihrer Karriere mit verschiedenen EPs. Mit "Wake Up Call" landeten sie ihren ersten Hit in den US-Rockcharts. 2015 folgte der nächste Erfolg: "Trip Switch" führte die Alternative Charts in den USA an. Noch im selben Jahr veröffentlichte die Gruppe ihr Debütalbum Nothing but Thieves, welches auf Platz sieben der britischen Charts landeten.