Elizabeth Hale, Arejay Hale, Joe Hottinger und Josh Smith bilden zusammen Halestorm. Die US-amerikanische Rockband wurde 1997 in Red Lion gegründet. Ihr Stil entspricht den Genres Hard Rock, Heavy Metal, Alternative Metal und Post-Grunge.

Musikalische Geschwister starten durch

Die Gründungsmitglieder von Halestorm sind die Geschwister Elizabeth und Arejay Hale. Gemeinsam mit ihrem Vater standen sie in der Nähe ihrer Heimatstad auf der Bühne. Inspiriert wurden die jungen Musiker dabei von den Rockbands der 70er und 80er Jahre. Dazu gehören unter anderem Alice Cooper, Van Halen und Cinderella. Aus dieser Mischung resultierte 1997 das Album "Forecast fort he Future". Mit Joe Hottinger, der 2003 der Gruppe beitrat und Josh Smith war die Band 2004 komplett. Nachdem Halestorm 2005 ihren ersten Vertrag unterzeichnet hatten, begaben sie sich auf Tourneen durch die USA. Dabei traten sie unter anderem im Rahmen der SnoCore Tour 2006 mit Seether, Shinedown und Flyleaf auf. Mit "One&Done" erschien noch im selben Jahr die erste Live-EP. Ihr Debütalbum brachten die Musiker 2009 auf den Markt. "Halestorm" schaffte es auf Platz 40 der US-Charts. Die beiden Singles "I Get Off" und "It’s Not You" landeten sogar in den Top 20 der US Rock Charts. Erstmals in Deutschland traten Halestorm ein Jahr später auf. Sie waren im Vorprogramm von Theory of a Deadman zu sehen. Daneben standen sie bei Rock am Ring und Rock im Park auf der Bühne. Wiederholt haben sie das Ganze übrigens 2012. Zusammen mit Disturbed, Papa Roach und Buckcherry war die Band anschließend in Europa unterwegs. 2012 folgte eine Tour mit Shinedown und die erste Headliner-Tour. Der Erfolg war so groß, dass Letztere zwei Jahre später wiederholt wurde. Für ihren Song "Love Bites" gewannen Halestorm 2013 einen Grammy in der Kategorie "Best Hard Rock/Metal Performance". Mit "Vicious" erschien 2018 das vierte Studioalbum der Band. Die Single "Uncomfortable" war 2019 bei den Grammy Awards in der Kategorie "Best Rock Performance" nominiert.